Skip to main content

Kapha/Vata ausgleichend, Pitta in Maßen

Mungobohnen Curry

Dieses leckere Mungobohnen Curry steckt nicht nur voller Geschmack, sondern auch voller Nährstoffe wie Protein, Ballaststoffe und Antioxidantien. Mungobohnen verbessern die Verdauung, unterstützen die Funktion des Immunsystems und lindern Entzündungen. Das Curry passt sehr gut zu Reis, Chapati oder Hirse und bringt alle 3 Doshas ins Gleichgewicht (Vata, Pitta und Kapha).

Gesamtzeit
40 Min
Schwierigkeit
Mittel
Simple Tasty Recipes

Zutaten für 4 – 5 Portionen

  • 2 TL

    Koriandersamen

  • 1 TL

    Kreuzkümmel

  • 1 TL

    Fenchelsamen

  • 1 TL

    Tamarinden Paste

  • 1 Stück

    Chili (entkernt)

  • 2

    Schalotten

  • 2

    Knoblauchzehen

  • 2

    Stängel Curry Blätter

  • 1 Tasse

    Geriebene Kokosnuss oder getrocknete Kokosnuss

  • 2 Tassen

    Mungobohnen

  • 1 TL

    Kurkuma Pulver

  • 2 TL

    Senfsamen

  • 2 TL

    Salz

  • 1/2 tsp

    Garam Masala

  • 1

    Mittelgroße Tomate

  • 2 EL

    Kokos- oder Sonnenblumenöl

  • 1 EL

    Gehackter Koriander

Gesamtzeit

  • Zubereitungszeit
    40 Min

Passt sehr gut zu

Zubereitung

  1. Weichen Sie die Mungobohnen entweder über Nacht oder für mindestens 4 Stunden in heißem Wasser ein.

  2. Geben Sie die Mungobohnen zusammen mit Wasser, Kurkuma Pulver und Salz in einen Topf.

  3. Kochen Sie die Mungobohnen, bis sie anfangen, weich zu werden (20 – 25 Minuten).

  4. Vermischen Sie die Gewürze (Koriander, Kümmel, Fenchel, Tamarinde, Chili, Schalotten und Knoblauch) mit der Kokosnuss und einer halben Tasse Wasser zu einer feinen Masse.

  5. Erhitzen Sie das Öl in einem Topf und geben Sie die Senfsamen dazu.

  6. Hacken Sie die Tomaten in kleine Stücke.

  7. Geben Sie die Curry Blätter und die Tomate in den Topf, wenn die Senfsamen zu knacken beginnen, und kochen Sie alles für 2 Minuten oder bis alles weich ist.

  8. Geben Sie die Mungobohnen mit dem Wasser und der Gewürz-Paste in den Topf und lassen Sie alles aufkochen. Geben Sie mehr Salz dazu, wenn notwendig.

  9. Garnieren Sie das Curry mit gehacktem Koriander.

Goes Great with